Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

 

 


Programm 2021/2022

Zum Öffnen der Programmvorschau bitte oben rechts den kleinen Pfeil anklicken!


Fahrradtour am 31.07.2021

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.

Unter dem Motto "wo wohnt eigentlich ..." führte uns die Fahrradtour bei stürmischem und kühlem Wetter zunächst nach Ohrensen. Unsere Vorsitzende Birgit nahm uns mit einem leckeren Getränk in
Empfang. Weiter ging es Richtung Issendorf. Hier durften wir bei Inge, unserer Ortsvertreterin, Rast machen. Die nächste Etappe führte über Bliedersdorf, wo wir dann doch vor dem Regen Schutz suchen musste. Zurück in Harsefeld nahmen wir bei Gerda mit einem Glas Sekt Abschied voneinander.



Am 17. Juli 2021 trafen wir uns zur Jahreshauptversammlung in der Harsefelder Eissporthalle.

 

Als Gastrednerinnen durften wir die Samtgemeindebürgermeisterin Ute Kück, die neugewählte Vorsitzende des KreislandFrauenverbandes Stade Adelheid Balthasar und die Bezirksvorsitzende Dörthe Neumann begrüßen.

Nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit haben wir Gerda Nußbaum feierlich verabschiedet. Für ihr außergewöhnliches Engagement in dieser Zeit erhielt sie eine besondere Ehrung: Die silberne Biene mit grünem Stein vom NLV - überreicht von Dörthe Neumann.

Neugewählt als Beisitzerin wurde Dörthe Papke und als Schriftführerin Maike Borchers. Wiedergewählt wurden Gundi Schwientek (Kassenführerin), Claudia Pott, Rita Schnackenberg und Elisabeth Olle (alle Beisitzerinnen).

Die soziale Verantwortung wird bei den LandFrauen großgeschrieben. Für die Flutopferhilfe wurde die am Ausgang bereitgestellte Spendenbox mit 720 € gefüllt. Vielen Dank an alle großzügigen Spenderinnen! Dieser Betrag wird vom Verein auf 2.000 € aufgerundet und in einer gemeinsamen Spendenaktion des NLV unter dem Motto „LandFrauen helfen LandFrauen“ direkt an betroffene oder helfende LandFrauen in den zerstörten Regionen weitergeleitet.

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.


5-Sterne-Urlaub an der polnischen Ostseeküste

Zum Öffnen der Programmvorschau bitte oben rechts den kleinen Pfeil anklicken!


Wanderung am 25.06.2021

 

Unsere Wanderung führte uns entlang durchs Aue- und Steinbecktal zwischen Harsefeld und Rutenbeck.  Bei perfektem Laufwetter und guter Stimmung haben wir die ca. 7,5 km leichten Fußes bewältigt. Vielen Dank an Birgit, die uns mit einem leckeren Eis in der Wanderpause überrascht hat!

 

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.


Literarische Begegnung am 17.06.2021

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.

 

Im Garten von Krögers Gasthof in Ohrensen haben wir uns bei schönstem Sommerwetter zu einer Büchervorstellung getroffen. Frau Heide Koller-Duwe von der Buchhandlung Schaumburg in Stade stellte die neueste Sommerlektüre und Lesetrends vor. Ein Sommertraum mit Musik und Imbiss bescherte uns einen wundervollen Abend.

 



Bücher-Drive-In

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.

 

Als Tipp für Urlaubs- oder Schietwetterlektüre bieten wir einen Bücher-Drive-In bei Gerda Nußbaum Kleine Gartenstraße 7 in Harsefeld an. Öffnungszeiten bis Ende Juli von Montag bis Sonntag von 8.00 bis 20.00 Uhr. Wir haben bestimmt für alle Bücherwurm*innen etwas Passendes dabei. Für die nötige Hygiene ist gesorgt.

 



Buchempfehlung:

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.

 

 

 

Eine sehr lustige Krimikomödie, mit viel schwarzem Humor.

 

 

Hier braucht ihr jedenfalls strapazierfähige Lachmuskeln!

 

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Elisabeth

 



Kulinarischer LandFrauen-Tipp: Bärlauchbutter zum Start in die Grillsaison

 

Zutaten:

2 Bunde Bärlauch

 

250 g weiche Butter

 

1 Esslöffel Zitronensaft

 

Salz, Pfeffer

 

 

Den Bärlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken. Mit dem Zitronensaft zur Butter geben und vermengen (Knethaken Handrührgerät). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Passt gut zu gegrilltem Fisch, Fleisch oder ofenfrischem Baguette.

 

Zu Rollen geformt oder in kleine Förmchen portioniert ist Bärlauchbutter tiefgekühlt gut für die Vorratshaltung geeignet.

 

Guten Appetit!

 


Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.


 

Unser aktueller Podcast mit der Samtgemeindebürgermeisterin Frau Ute Kück

 

LandFrauen-können-auch-Rathaus

 

 

 

https://anchor.fm/landfrauenverein-harsefeld/episodes/Landfrauenverein-Harsefeld--------------------Landfrauen-knnen-auch-Rathaus-epp8m2

 

Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.




 

Liebe LandFrauen!

Hier kommt ein kostenloses Angebot vom TUS Harsefeld für den LandFrauenverein Harsefeld über die Videoplattform Zoom: Immer freitags von 9.30 - 10.15 Uhr mit Heide Freise:
Gesundheit braucht Bewegung beinhaltet ein bunt gemischtes Programm aus Fitness und Gymnastik, ein klassisches Ganzkörpertraining. Die Stunde beginnt mit einem Warm-Up, anschließend folgt der Hauptteil aus verschiedenen Fitness-Bereichen, der Abschluss besteht aus Stretching und Entspannung.

 

Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte bei Gerda Nußbaum Tel. 04164 4632 oder
Gerda.nussbaum@lf-harsefeld.de. Sie schickt euch dann den Link von Zoom mit den Zugangsdaten.

Wir freuen uns über rege Teilnahme

 


Mitmach-Aktion: Eislaterne

 Wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt sinken, haben wir die richtige Zeit, um eine Eislaterne herzustellen. Man benötigt hierfür einen 500 g Joghurtbecher und einen schmaleren Plastikbecher, der in den Joghurtbecher gestellt wird. Hierbei muss ca. 2- 3 cm Platz zum Rand des großen Joghurt Bechers bleiben. Der kleinere, innere Becher sollte mit Sand oder kleinen Steinen befüllt sein, damit er nicht hochtreibt, wenn das Wasser in den Zwischenraum gefüllt wird. Man kann auch den inneren Becher mit Zahnstochern fixieren. Wenn man Leitungswasser in den Zwischenraum füllt, wird es eine „frostige“ Eislaterne, nimmt man abgekochtes, heißes Wasser, erzielt man einen glasklaren Effekt. Nun muss die Laterne eine Nacht bei knackigen Minustemperaturen einfrieren.  Am nächsten Tag kann man den Sand oder die Steine vorsichtig herauskippen und den inneren Becher kurz mit heißem Wasser befüllen. Der innere Becher löst sich jetzt leicht vom Eis. Im Anschluss ganz kurz den großen Joghurtbecher in einen Eimer mit heißem Wasser stellen und vorsichtig umkippen, damit das Eis nicht zerbricht. Zum Schluss kann man es nach Lust und Laune dekorieren. Wenn man es lieber farblich mag, kann man sogar mit Lebensmittelfarben tolle Effekte erzielen. Viel Spaß bei der frostigen Angelegenheit!



Fotos: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.



Grünkohl-Salat (oder Kalette-Salat, Kreuzung aus Grünkohl u. Rosenkohl)

Zutaten:

200 g Grünkohl (alternativ Kalette Kohlröschen)

125 g Fetakäse

100 g Granatapfelkerne

1 Handvoll Walnusskerne

 

Dressing:

25 ml Olivenöl

15 ml heller Balsamico

1 TL flüssiger Honig

1 TL mittelscharfer Senf

Salz und etwas Pfeffer

 

Den Grünkohl gründlich waschen und etwas auseinanderzupfen. Dann in kochendem Wasser ca. 2 Min. blanchieren, anschließend kalt abspülen und abtropfen lassen. Nun den Fetakäse zerbröseln und die Walnüsse grob zerkleinern.

 

Für das Dressing Olivenöl, Balsamico, Honig und Senf vermischen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend alle Zutaten mit dem Dressing vermengen.

 

Foto: LandFrauenverein Harsefeld u.U.e.V.



Tageblatt Serie mit 24 Türchen

Quelle: Stader Tageblatt/LandFrauenverein Harsefeld.

Am 15. Dezember präsentierte Iris ein Rezept für die Adventszeit.

Übrigens: Diese leckere Winter-Apfel-Marmelade schmeckt auch nach Weihnachten.